tm banner 02

 

 

Hochwertige Pflanzenkohle - jetzt selbst herstellen!

Was sind Kon-Tikis?
Kon-Tikis, das sind Kessel aus Stahlblech, in denen man einfach große Mengen an Pflanzenkohle selbst herstellen kann. Im Kessel wird Biomasse unter Luftausschluss verkohlt und zum richtigen Zeitpunkt abgelöscht - so erhält man hochwertige Pflanzenkohle. Das sauber abbrennende Gas kann gleichzeitig zum Erhitzen von Wasser, zum Grillen, etc. verwendet werden.

Holzkohle selbst herstellen?
In Zukunft kann man die von Hans-Peter Schmidt vorwiegend in Nepal entwickelten Kon-Tikis exclusiv über Terra Magica®  kaufen und mieten. Egal ob als Privatperson oder als Landwirt - jeder soll die Möglichkeit haben wertvolle Holzkohle selbst herstellen zu können. Deshalb gibt es Kon-Tikis bei uns in den Varianten

Wofür kann man die bioaktive Holzkohle verwenden? 
Die Pflanzenkohle kann nicht nur für die Herstellung eigener Schwarzer Erde verwendet werden. Lesen Sie dazu den Artikel "55 Anwendungen von Pflanzenkohle" des ithaka-journal.

 

 

So werden Stoffkreisläufe perfekt geschlossen!
 

 

Artikel zum Thema Kon-Tiki

Gießener Anzeiger
"Die Kohle wirkt wie ein Schwamm"

Gießener Allgemeine
"Pyrolyse-Ofen zur Holzkohleherstellung für Schwarzerde"

Ithaka Institut für Ökologie und Klimafarming
 "Kon-Tiki: Die Demokratisierung der Pflanzenkohle Produktion"

 

Interessant: Tiefgreifender Vortrag zur Pflanzenkohle

 

Quelle: Hans-Peter Schmidt, Ithaka Institut

TM Kugel01

Wer wir sind
Kleine Vorstellung
unseres Teams

TM Kugel02

Anwendung
Wie verwendet man
Schwarze Erde?

TM Kugel03

Kompoststarter
...und was ist
der Kompoststarter?

TM Kugel04

Kon-Tiki
zur Herstellung
hochwertiger Pflanzenkohle