tm banner 02

 

 

Biomasse

Mit dieser Biomasse können Sie Ihre Terra Magica® Schwarze Erde "Füttern" bzw. Ihre eigene Terra preta do Indio mit dem Terra Magica® Kompoststarter herstellen:

Laub, Gras, Heckenschnitt, Baumschnitt, jegliche organischen Abfälle - z.B. aus der Küche, Kleintiermist und vieles mehr...
 

Größe

Je feiner zerkleinert die Biomasse ist, die Sie beigeben, desto schneller wird sie in nährstoffreiche Schwarze Erde umgewandelt.
 

Behälter

Es eignen sich viele verschiedene Behälter für die Herstellung von Terra Preta do Indio mit dem Terra Magica® Kompoststarter. Unter anderem können Sie Plastikbehälter, Tongefäße, Plastiksäcke, Tüten und vieles mehr verwenden.
 

Die "Faustformel"

Bei der Herstellung von eigener Terra Preta do Indio mit dem Terra Magica Kompoststarter achten Sie bitte darauf, dass das Gemisch stets einen geeigneten Feuchtigkeitsgrad hat. Dies ermitteln Sie ganz einfach mit der "Faustformel":

So gehts:  Nehmen Sie eine Hand voll von dem Gemisch und ballen Sie sie zu einer Faust, danach lockern sie diese leicht.

a) Wenn Feuchtigkeit aus der Hand austritt, dann ist Ihre Mischung zu feucht. Bitte nicht weiter befeuchten bzw. geben Sie weitere Biomasse oder Kompoststarter hinzu.

b) Wenn sich die Mischung leicht formen lässt, und eine angenehme Feuchte zeigt, die jedoch nicht Ihre Hand hinabrinnt, dann ist die Mischung perfekt befeuchtet.

c) Wenn die Mischung zerbröselt und beim leichten Öffnen der Hand herausfällt oder -rieselt, so ist die Mischung zu trocken. Bitte befeuchten Sie diese.

 

Mehr über Schwarze Erde können Sie in unserer Rubrik "Fakten über Terra Preta" oder "Geschichte der Terra Preta" nachlesen!

TM Kugel01

Wer wir sind
Kleine Vorstellung
unseres Teams

TM Kugel02

Anwendung
Wie verwendet man
Schwarze Erde?

TM Kugel03

Kompoststarter
...und was ist
der Kompoststarter?

TM Kugel04

Kon-Tiki
zur Herstellung
hochwertiger Pflanzenkohle